Montag 24. April 2017
Jul
2013
16

"Liturgie als Quelle des Segens"

 

Neues Buch mit Texten von Bischof Kapellari zur Liturgie und zum "Jahr des Glaubens"

 

Das "Jahr des Glaubens" soll dazu genützt werden, bewusst "Schritte zu einer lebendigen Liturgie" zu setzten. Dafür plädiert Bischof Egon Kapellari im jetzt erschienen Buch mit dem Titel "Quelle des Lebens", in dem eine gleichnamige Artikelserie des Grazer Bischofs für das "Sonntagsblatt" gesammelt und ergänzt erschienen ist. Mit Blick auf das Konzilsdokument über die Liturgie vor fünfzig Jahren sei das "Bemühen um eine Einwurzelung in die Feier der Liturgie, um ihre Schönheit und Würde und um ein darauf bezogenes Glaubenswissen ein Dauerauftrag", so der für liturgische Themen lange Zeit zuständige Bischof innerhalb der Bischofskonferenz.

 

Im durchgehend farbig bebilderten Buch beschreibt Bischof Kapellari die Schönheit der Liturgie als "Kunstwerk" und "dramaturgische Aufgabe", die der "Einübung" bedarf. Es gelte, der Banalität und dem Kitsch zu widerstehen, und das Heilige zu hüten. In den insgesamt 16 Schritten zu einer lebendigen Liturgie schreibt der Bischof über "Die Würde der Schwelle" genauso wie über "Schönheit und Liebe", "Beten lernen und Beten lehren" und "Liturgie als Stellvertretung".

 

Der zweite Teil des knapp 140 Seien umfassenden Buches enthält ausgewählte Texte, Predigten und Interviews des Grazer Diözesanbischofs. Zu beziehen ist das Buch bei der Kirchenzeitung "Sonntagsblatt", Bischofplatz 2, 8010 Graz oder per Mail an: redaktion@sonntagsblatt.at

 

 Quelle: Kathpress

Termine
Derzeit finden keine Termine statt.
Diözesanseiten
image Eisenstadt Graz-Seckau Wien St. Pölten Linz Gurk-Klagenfurt Salzburg Feldkirch Innsbruck
Medienreferat der Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1

A-1010 Wien
http://www.jahrdesglaubens.at/