Montag 24. April 2017

Grundkurs des Glaubens

 

Mit dem folgenden kleinen "Grundkurs des Glaubens" soll auf jene Spuren des Glaubens aufmerksam gemacht werden, die im Alltag allzu häufig verschüttet erscheinen, welche jedoch - sind sie erst einmal freigelegt - auch heute noch eine den Alltag unterbrechende, ja aufbrechende Kraft besitzen.

  

In elf Kapiteln nähert sich dieser "Grundkurs" zentralen Eckpunkten des Glaubens an, von den so genannten "grossen Fragen" nach dem Anfang und dem "Warum?" bis hin zu Fragen des Betens, der Bibel und der Sakramente.

 

Warum überhaupt glauben?

Warum eigentlich glauben in einer durchrationalisierten Welt? Wo soll in meinem oft so gehetzten Alltag noch Platz für Gott sein?

Im Anfang war ...

Wie steht die Schöpfungsgeschichte eigentlich zur modernen Evolutionstheorie? Schließen sich Naturwissenschaften und Glaube in diesem Punkt nicht aus? Oder will Glaube etwas anderes?

Spuren Gottes

Wo erfahre ich in meinem alltäglichen Leben Spuren und Zeichen der Nähe Gottes? In welchen Weisen erschließt sich Gott mir im Alltag?

Jesus von Nazaret

Wer war Jesus von Nazaret historisch betrachtet? Wie dachten Zeitgenossen über ihn - und wie wurde er zum Christus, zum Zentrum des christlichen Glaubens?

Heiliger Geist

"Der Geist weht, wo er will", heißt es im Johannes-Evangelium: Aber wo spüre ich den Heiligen Geist im Alltag? Und wie stehen Gott, Christus und Heiliger Geist zueinander?

Kirche

Wie wurde aus der kleinen jesuanischen Bewegung in 2.000 Jahren eine Weltkirche? Ist diese Kirche heute noch ihren biblischen und urchristlichen Wurzeln treu?

Die Bibel

Was bedeutet es, wenn man die Bibel als "Wort Gottes" bezeichnet? Was ist ihre zentrale Botschaft? Und welche Relevanz haben so alte Texte eigentlich für mein heutiges Leben?

Sakramente

Was ist eigentlich ein "Sakrament"? Was bewirkt es und warum sind es ausgerechnet sieben? Brauche ich die Sakramente tatsächlich, um voll am Glauben teilzuhaben?

Orientierungen

Zum Glauben brauche ich doch keine Verbote und Gebote! - Warum also sollte ich mich nach den 10 Geboten richten? Und welchen Leitfaden bildet dabei das Gewissen?

Das Gebet

Hilft es überhaupt, wenn ich zu Gott bete? Handelt er, wenn ich ihn bitte? Warum Beten, wenn ich doch auch so mit Gott sprechen kann?

Weltreligionen

Wie verhält sich das Christentum zu den anderen Weltreligionen? Gibt es gar Überschneidungen in den Botschaften?

Der "Grundkurs" basiert auf dem Heft "Dem Glauben auf der Spur", herausgegeben vom Österreichischen Pastoralinstitut, Wien 2001, erarbeitet von Stefan Schlager und Walter Krieger (www.pastoral.at)

Termine
Derzeit finden keine Termine statt.
Diözesanseiten
image Eisenstadt Graz-Seckau Wien St. Pölten Linz Gurk-Klagenfurt Salzburg Feldkirch Innsbruck
Medienreferat der Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1

A-1010 Wien
http://www.jahrdesglaubens.at/